Bierkruste

BIERKRUSTE heißt das neue Brot. Und es kommt von einem kleinen Hamburger Startup mit einer großen Leidenschaft für gutes Brot und schmackhaftes Bier. Aus diesen beiden Gaumenschmäusen ist ein Premium-Produkt entstanden: BIERKRUSTE ist eine Brotbackmischung, die durch ihren würzig lockeren Geschmack überzeugt und durch ihre einfache Zubereitung punktet. Zur Brotbackmischung muss der Genussfreund lediglich 250 ml Bier hinzugeben, einmal umrühren, ab in den Ofen und fertig ist das knusperfrische Feierabendbrot. Während das Brot im Ofen bräunt, kann der Hobbybäcker wohlverdient den Rest der Bierflasche genießen. Getreu dem Motto: #einglasfürsbroteinglasfürdich. Prost!

Interview

  • 1. Was ist deine tägliche Motivation?

    Meine tägliche Motivation ist die Vielfalt meiner Aufgaben. Jeder Tag bringt so viel Neues und Bereicherndes mit sich. Manchmal sind es auch einfach die kleinen ganz einfachen Dinge, die ich im Alltag beobachte, die mir zeigen, genau das zu tun was einem Freude bereitet. Brot und Bier ist damit genau das Richtige ;)

  • 2. Kannst du von deinem StartUp leben?

    Bisher ist die "Bierkruste" nur ein Herzensprojekt, das nebenberuflich läuft. Ich kann also noch nicht davon meinen Lebensunterhalt bezahlen. Ich glaube, dass das in vielerlei Hinsicht ein Vorteil ist und mir persönlich ganz viel Druck nimmt. Ich möchte die Bierkruste verbreiten, weil ich an sie glaube und von ihrem Geschmack überzeugt bin, finanziell bin ich aber nicht abhängig von ihrem Erfolg.

  • 3. Was hast du dir von deinem ersten selbst verdienten Geld gegönnt?

    Mein erstes selbstverdientes Geld habe ich für ein neues Fahrrad investiert. Ich glaube, das ist auch der Grund warum ich immer so sehr an meinen Drahteseln hänge.

  • 4. Was war bisher deine größte Niederlage?

    Die größte Enttäuschung für mich, war mein zu früh ausverkauftes Produkt auf einem Designmarkt im letzten Jahr. Ich hatte zu pessimistisch kalkuliert und musste deshalb viel zu oft in enttäuschte Gesichter schauen. Mich hat es geärgert so viel Potential zu verschenken. Gleichzeitig, war der Andrang natürlich auch ein Kompliment für die Bierkruste und gelernt habe ich daraus auch auf jeden Fall.

  • 5. Was ist dein absolutes lieblings StartUp?

    Meine beiden Lieblingsstartups sind Mrs T und Pablo&Friends. Beides sind kleine Hamburger Manufakturen, die so viel Herz in ihre Produkte stecken, dass man es schmeckt bzw. sieht.
    Mrs T verarbeitet die hochwertigsten Tee Sorten in ihren Produkten, während das Label Pablo & Friends niedliche Avocado Postkarten entwirft. Ich verfolge die Entwicklungsschritte beider Marken und bin begeistert über kleine und große Erfolge.

  •      Unsere High- Five Fragen wurden beantwortet von:

    Ines

Das sind wir!

Feedback

btn